×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Allgemein/Gaby_HuberCéline_WalserCindy_Merlo_.JPG'

Schweizer Meisterin Célin Walser.

Erst 16 Jahre alt und schon den ersten Titel bei den "grossen" geholt.

Trotz eines 0-2 Rückstand die grosse Favoritin Gaby Huber in einem 5 Satz Krimi geschlagen.

An den diesjährigen Schweizermeisterschaften der Elite gewinnt Céline Walser die Goldmedaille.
Zum ersten Mal in ihrer Karriere steht Céline Walser im Finale der Damen Schweizermeisterschaften.
Und zwar gegen die sehr erfahrene Spielerin Gaby Huber.
Die 34-jährige gewann den Titel bereits sieben Mal und hatte das Ziel als erste Schweizer Squash-Spielerin
den 8. Titel zu holen. 
Erst sah es auch danach aus, als ob ihr dies gelingen würde, da Céline relativ rasch
mit zwei Sätzen zurücklag. Céline kam dann aber immer besser ins Spiel. Anfangs kaum für möglich gehalten,
holte sie sich die darauf folgenden drei Sätze und wurde Schweizermeisterin!

Die Sätz endeten wie folgt 7-11  9-11  12-10  12-10  11-7 Spielzeit ca.60 Minuten

Der Link zumTableaux.

 

Siegerehrung  Damen und Herren

 

Gaby HuberCéline WalserCindy Merlo

 

Kanns kaum glauben

 

Stilstudie

Siegerehrung:

Damen und Herren

Siegerehrung:

Damen

Kanns kaum glauben Stilstudie